Navigation
Malteser Rheine

Nächtlicher Einsatz für die EE-NRW-BMS-04

Wohnhausbrand in Rheine-Mesum rief die Kräfte auf den Plan

21.01.2018
Die Malteser Rheine waren mit 11 Kräften und 4 Fahrzeugen im Einsatz

Rheine. Ein nächtlicher Einsatz rief in der Nacht von Samstag auf Sonntag die EE-NRW-BMS-04 auf den Plan. Gegen 0:38 Uhr wurden die Kräfte aus den Orten Metelen, Ochtrup und Rheine per Funkmeldeempfänger mit dem Einsatzstichwort „MANV-2“ (Massenanfall an Verletzten der Stufe 2) zu der Lage nach Rheine-Mesum alarmiert.

Vor Ort ereignete sich ein Wohnhausbrand in einer 12-Parteien Anlage. Da zwischenzeitlich von ca. 25 Patienten ausgegangen wurde, wurden die Kräfte der Malteser als Unterstützung mit alarmiert. Die Einsatzeinheit verblieb in Bereitstellung, bevor diese gegen 1:45 Uhr aufgelöst wurde.

Die Malteser aus Rheine waren mit 4 Fahrzeugen sowie 11 Helfern an dem Einsatz beteiligt.

Weitere Informationen zu diesem Einsatz erhalten Sie auf den Seiten der Münsterländischen Volkszeitung und der Nord-West-Media TV.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE02 3706 0120 1201 2148 03  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7