Navigation
Malteser Rheine

Glaspiel 2014 - Einsatzübung für die Malteser-Einsatzeinheiten aus dem Kreis Steinfurt

70 Unfalldarsteller und insgesamt 200 ehrenamtliche Helfer an der Übung beteiligt

06.09.2014

Münster / Kreis-Steinfurt. "Massenpanik bei den Landesmeisterschaften der westfälischen Schützenbruderschaften" - dieses fiktive Szenario bot die Grundlage zur Einsatzübung "Glasspiel 2014" der beiden Malteser Einsatzeinheiten aus dem Kreis Steinfurt, bei der auch die Malteser aus Rheine als Bestandteil der Einsatzeinheit NRW BMS 04 mit den Orten Metelen und Ochtrup am vergangenen Samstag in Münster mit eingebunden waren.


Nach der Alamierung aus dem Bereitstellungsraum stellte sich den Einsatzkräften die Aufgabe den vor Ort befindlichen Sanitätsdienst zu untersützen und durch die Einrichtung von Patitentenablagen und Betreuungsstellen zu entlasten. Weiter wurden Führungsstrukturen und Transportbereitschaften aufgebaut und hergestellt, um die Patitenten struktuiert in die umliegenden Krankenhäuser zu transportieren. Insgesamt 70 Unfalldarsteller boten hier den Einsatzkräften ein reales Schaubild einer Massenpanik.

Organisiert und Durchgeführt wurde die Übung durch das Institut für Gefahrenabwhr GmbH aus St. Augustin. Ziel war es die Zusammenarbeit zwischen 2 verschiedenen Einsatzeinheiten in einem gemeinsammen Szenario zu Erproben und Defizite zu erkennen, um diese nun anzugehen.

Weitere Informationen

Online Spenden

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE02 3706 0120 1201 2148 03  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7