Navigation
Malteser Rheine

Feuerteufel schlägt wieder zu

3 Brand von Altkleidercontainer mit ins. 5 zerstörten Containern in 2017

20.04.2017
Symbolbild

Rheine. Bereits zum dritten Male in 2017 wurden die Malteser Rheine Opfer von Brandstiftung an Ihren Altkleidercontainern. Betroffen ist dabei wiederholt der Containerstandort am Rodder Damm, Ecke Langobardenring.

„Wir müssen sehr bedauern dass wir nun unseren Altkleidercontainer an dieser Stelle abziehen werden“, berichtet Holger Böse, Stadtbeauftragter der Malteser Rheine. „Jeder Brand führt zu einem Sachschaden von etwa 500,- € - pro Container. Vom dem zerstörten Inhalt, Kleiderspenden unserer Bürgerinnen und Bürger, ganz zu schweigen. So haben alleine die Brände in 2017 einen Schaden von ca. 2.500,- € erzeugt. Hinzu kommen die Schäden aus 2016, womit sich der Gesamtschaden auf ca. 5.000,- € beläuft. Geld, welches an anderer Stelle fehlt.“

Die Malteser bitten die Bürgerinnen und Bürger für Altkleiderspenden auf die anderen bekannten Containerplätze in Eschendorf auszuweichen und mögliche Hinweise der Polizeidienststelle Rheine zukommen zu lassen.

Weitere Informationen


Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE02 3706 0120 1201 2148 03  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7