Navigation
Malteser Rheine

Helfer in Realistischer Unfalldarstellung ausgebildet

Integration in Dienstabende und Fortbildungsangebote geplant

10.03.2018
Realitätsnah sollen die geschminkten Verletzungen aussehen

Rheine / Dortmund. Am vergangenen Wochenende ließen sich 2 Helfer aus den Reihen der Malteser Rheine im Bereich RUD (Realistische Unfalldarstellung) an dem Malteser Bildungszentrum Westfalen in Dortmund ausbilden.

„Die Realistische Unfalldarstellung ist ein Bereich der alle rettungsdienstlichen Ausbildungen und Übungen vielfach aufwertet“, so Stadtbeauftragter Holger Böse. „Unsere Helferinnen und Helfer können so mögliche Verletzungen in Übungen sehen, fühlen und adäquat sowie Patientenschonend behandeln. Der Lerneffekt ist um ein Vielfaches höher.“

Auch die weiteren Helferinnen und Helfer der Malteser Rheine freuen sich bereits das Erlernte der beiden Kursteilnehmer bald live sehen - und behandeln - zu dürfen.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE02 3706 0120 1201 2148 03  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7