Navigation
Malteser Rheine

Ein Hilfsdienst wird 60 Jahre alt

Geburtstagsfeier, Ehrungen und Gespräche – so begehen die Malteser Rheine Ihren 60. Geburtstag

21.08.2018
Unter dem Zeichen Informieren und Feiern beginngen die Malteser Rheine am 18.08. Ihren 60. Geburtstag

Rheine. Der 18.08.2018 – kein Samstag wie jeder andere. Doch kein großer Sanitätsdienst beschäftigt die Kräfte der Malteser Rheine, sondern der 60. Geburtstag der Hilfsorganisation am Standort Rheine steht auf dem Programm. Dies haben die Malteser zum Anlass genommen mit der Bevölkerung sowie unter den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern zu feiern.

So wurde bereits früh morgens auf dem Emstorplatz gewerkelt und an allen Ecken wuchsen die Angebote empor. So baute die Malteser Jugend in Ihrem Bereich zu Ihrem 20. Jährigen Bestehen ein Bastelangebot sowie eine Hüpfburg auf, besondere Einsatzfahrzeuge wie ein Einsatzleitwagen, stationiert bei den Maltesern in Drensteinfurt, der Gerätewagen Sanitätsdienst der Kollegen der Malteser Ochtrup sowie der Gerätewagen Licht von den Maltesern Georgsmarienhütte  bezogen Stellung und eine Showfläche für die Präsentation von Schauübungen wurde abgegrenzt. Hier zeigten die Malteser eindrucksvoll, wie Einsätze ablaufen – z.B. bei einem Fahrradunfall, einer Verpuffung beim Grillen sowie ein Unfall mit einem Longboard, um allen Interessierten das Können des Hilfsdienstes zu zeigen und mit interessanten Informationen zu versorgen. Auch der Fanfarenzug des BSV Schüttorf ließ es sich nicht nehmen die Veranstaltung mit einem Ständchen zu untermalen.

Am Abend wurde dann im kleineren Kreis weiter gefeiert. Nach einem Wortgottesdienst, gehalten vom Stadtseelsorger Meinolf Winzeler der Kirchengemeine St. Antonius zu Padua, und den Grußworten der Gäste aus Stadtverwaltung, Feuerwehr Rheine, Technisches Hilfswerk, Deutsches Rotes Kreuz sowie dem Johanniter Regionalverband Münsterland Soest wurden einige Helfern geehrt.

So erhielt Herr Dennis Steinigeweg durch den Diözesanleiter Herrn Rudolph Herzog von Croy eine Urkunde für „die besonderen erbrachten Leistungen im Malteser Jugend und Erwachsenenverband“. Steinigeweg, der ebenfalls den Vorsitz des Arbeitskreises zur Organisation des 60. Geburtstag übernommen hatte, danke den Verantwortlichen sowie den weiteren Mitgliedern des Arbeitskreises.  

Eine weitere besondere Ehrung wurde den Helfern Michael Steinigeweg für die Koordination, Planung und Durchführung im Bereich Sanitätsdienste sowie Florian Wallenstein für die Kontrolle, Pflege und Wartung des medizinischen Equipments und dem technischen Ausbau der Fahrzeuge im Fuhrpark zuteil. Sie erhielten durch Herrn Herzog von Croy die bronzene Verdienstmedaille des souveränen Malteser Ritterordens als Ehrung und Anerkennung für Ihre geleistete Arbeit in den verschiedenen Bereichen des Malteser Hilfsdienstes in Rheine.

Nach den Ehrungen schloss sich der gemütliche Teil des Geburtstagsabends an, bei dem bei leckerem vom Grill und kühlen Getränken noch viele interessante Gespräche unter den Gästen geführt wurden.

Einen interssanten Bericht, eine Fotostrecke sowie einen Web TV Clip finden Sie im Online-Angebot der Münsterländischen Volkszeitung (Login erforderlich)

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE02370601201201214803  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7