Navigation
Malteser Rheine

„Und euer Wochenende so?“

Arbeitsreiches Wochenende für die Helfer der Malteser Rheine

10.09.2019
Arbeitsreich war das Wochenende für die ehrenamtlichen Kräfte der Malteser Rheine

Rheine / Telgte. Ein arbeitsreiches Wochenende liegt hinter den Helferinnen und Helfern der Malteser aus Rheine. Mehrere große Sanitätsdienste sowie einer Ausbildungsveranstaltung standen auf dem Programm.

Bereits am Freitagabend übernahmen die Helferinnen und Helfer die sanitätsdienstliche Absicherung des 14. AOK Firmenlauf in der Rheiner Innenstadt sowie beidseitig der Ems nach Bentlage. Im Einsatz waren unser Rettungswagen, ein Krankentransportwagen sowie 2 Mannschaftswagen mit insgesamt 8 Helferinnen und Helfer, die bei dem neuen Teilnehmerrekord von 2025 Läuferinnen und Läufern nur Kleinigkeiten zu bewältigen hatten.

Am Samstag und Sonntag begleiten die Kräfte des Sanitätsdienstes sowie unserer Schwesterhelferinnen aus dem Jakobi-Kreis die 343. Fußwallfahrt von Altenrheine nach Telgte und zurück. Neben der sanitätsdienstlichen Absicherung an den Pauseplätzen in Elte, Saerbeck, Greven-Schmedehausen, Westbevern-Vadrup, beim Einzug in Telgte sowie am Ende der Wallfahrt boten am Samstag die Mitglieder des Jakobi-Kreises unter Anleitung einer ausgebildeten fußpflegerischen Fachkraft „Erfrischungen“ und kleine Massagen für die Pilgerfüße an. Weiter sorgen die Kräfte an beiden Tagen für ein sicheres Kreuzen von Hauptverkehrsstraßen auf dem Pilgerweg. Die Malteser waren an beiden Tagen mit 2 Krankenwagen sowie einem Mannschaftswagen und mit 8 am Samstag sowie 6 Helferinnen und Helfern am Sonntag im Einsatz. Der Jakobi-Kreis unterstütze am Samstag mit 2 Helferinnen.

Neben den Sanitätsdiensten wurde am Samstag auch ein Erste-Hilfe-Kurs für Tagesmüttern in den Räumlichkeiten der Malteser in Rheine durchgeführt. „Es ist schön zu sehen, dass wir in vielen unterschiedlichen Bereichen sehr aktiv sind und auch Mitglieder verschiedener Bereiche Hand in Hand arbeiten, die sonst im normalen Dienst ehr weniger Berührungspunkte haben. Mein Dank gilt allen ehrenamtlichen Kräften die am Wochenende im Einsatz waren“, resümiert Stadtbeauftragter Holger Böse zufriedenstellend.

 

Weitere Informationen


Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE02 3706 0120 1201 2148 03  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7