Navigation
Malteser Rheine

Neue Führung bei den Maltesern in Rheine

Wechsel bei den Ämtern des Stadtbeauftragten, Stadtgeschäftsführers und der Leitung Ausbildung

08.01.2021
Seit dem 01.01.2021 bei den Maltesern Rheine neu im Amt: Stadtbeauftragter Norbert Heidergott (links) und Stadtgeschäftsführer Michael Muschner (rechts).

Rheine. Der Jahreswechsel 2020 / 2021 stand bei den Maltesern in Rheine unter dem Zeichen von personellen Änderungen. Es legten auf eigenen Wunsch Holger Böse nach 16 Jahren das Amt des Stadtbeauftragten und Ludger Baving nach 13 Jahren das Amt des Geschäftsführers jeweils zum 31.12.2020 nieder. Beide werden den Maltesern auch in Zukunft verbunden bleiben.

 

Des Weiteren übergab auch Britta Baving-Schröder nach 13 Jahren den Fachbereich „Ausbildung“ an Jana Heidergott.

 

„Im Namen der gesamten Stadtgeschäftsstelle Rheine, bedanke ich mich ganz herzlich für die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit, die erbrachten Leistungen und das außerordentliche Engagement, welches allen drei eine Menge an Energie und Zeit abforderte“ so Christian Bornkessel, der weiterhin die Funktion des stellvertretenden Stadtbeauftragten wahrnimmt.

 

Die Diözese berief nach gemeinsamen Gesprächen jeweils zum 1.1.2021 Norbert Heidergott zum Stadtbeauftragten sowie Michael Muschner zum Stadtgeschäftsführer der Malteser in Rheine.

 

„Wir sind sehr froh, hier eine direkte Neubesetzung in solchen bewegten Zeiten gefunden zu haben und wünschen der neuen Ortsleitung viel Glück und Gottes Segen in der Ausübung ihrer Ämter“ so Christian Bornkessel.

 

Eine würdige Verabschiedung ist geplant, wird jedoch Lagebedingt leider erst später erfolgen können.

 

Weitere Informationen


Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE02 3706 0120 1201 2148 03  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7